Inka-Dschungelpfad nach Machu Picchu

Große Auswahl an Aktivitäten

Inca Jungle trail to Machu Picchu

Der Inka-Dschungelpfad ist eine abenteuerliche und sportliche Wanderung nach Machu Picchu. Zweifellos hat dieser Weg einige Vorteile gegenüber den anderen 4-tägigen Wanderungen. Auf dem Inka-Dschungelpfad gibt es eine große Auswahl an Aktivitäten: Mountainbiken, Wandern, Rafting und eine Seilrutschtour. Darüber hinaus ist der Inka-Dschungelpfad körperlich etwas weniger anspruchsvoll als die anderen Pfade. Und schließlich ist der Inka-Dschungelpfad billiger als die anderen Wanderungen nach Machu Picchu.

Tag 1: Downhill-Mountainbiken von Cusco nach Santa Maria

Machu Picchu

Am Morgen holen wir Sie von Ihrem Hotel ab. Die Busfahrt führt Sie durch das wunderschöne Heilige Tal der Inkas. Dort erreichen Sie San Luis, das sich auf einer Höhe von 3200 Metern befindet. Nach einer kurzen Einweisung durch Ihren Guide ist es Zeit, den Trail zu beginnen. Sie erhalten Mountainbikes und einen Helm und Handschuhe. Wenn Sie bereit sind, kann das große Abenteuer beginnen: Sie radeln bergab durch faszinierende Landschaften und haben die Möglichkeit, das typische Peru zu sehen. Nach drei Stunden Mountainbiken machen wir einen ersten Stopp in Alfa Mayo, um ein kleines Picknick zu machen. Hier haben Sie Zeit, Luft zu holen und neue Energie für den nächsten Teil zu bekommen.

Die Tour geht weiter mit dem Fahrrad auf und ab nach Huamanmarca, einer kürzlich entdeckten Inka-Stätte. Sobald Sie dort sind, erklärt Ihnen der Leitfaden mehr über diese Site und den historischen Hintergrund. Dann fahren wir weiter bis zu einer Höhe von nur 1500 Metern, wo Sie in den sogenannten Höhen-Dschungel gelangen. Dies ist eine subtropische Umgebung von Kaffee-, Tee- und Obstplantagen in der Nähe des Dorfes Santa Maria. Sie haben etwas Zeit, um diese Gegend zu erkunden, bevor wir ein typisch peruanisches Abendessen anbieten. Danach übernachten Sie in einem Hostel – einem preisgünstigen Familiendorf.

Tag 2: Trekking Santa Maria – Santa Teresa

Am Morgen werden Sie aufwachen und den großartigen Geschmack des lokalen Kaffees genießen. Danach beginnen Sie die Wanderung auf einem allmählich steileren Weg. Nach einiger Zeit machen wir einen Zwischenstopp in einem Familienrestaurant. Dort haben Sie Zeit, sich zu entspannen, in Hängematten zu faulenzen, die Kokaplantagen zu bewundern und während der Unterhaltung etwas zu trinken. Danach setzen wir unseren Spaziergang fort und erreichen den traditionellen Inka-Pfad. Nach 2 Stunden zu Fuß erreichen wir die Stadt Qellomayo, eine kleine Stadt, in der wir zu Mittag essen.

Von Qellomayo ist es ein kurzer Spaziergang entlang des Flusses Rio Vilcanota, bis wir die berühmten heißen Quellen von Colcamayo erreichen. Hier können Sie optional das warme Wasser genießen und in einer natürlichen Umgebung entspannen. Von dort ist es nur ein kurzer Spaziergang nach Santa Teresa, wo Sie die Nacht in einem Budget-Hostel verbringen.

Tag 3: Trekking von Santa Teresa nach Aguas Calientes

 Inka Dschungel Trail

Sie werden aufwachen und frühstücken. Dann gehen wir nach Colpani. Während des Spaziergangs haben Sie eine wunderschöne Aussicht und wir setzen unseren Weg zum Wasserkraftwerk fort, wo wir zu Mittag essen. Von dort sind es nur zweieinhalb Stunden zu Fuß auf flachem Gelände nach Aguas Calientes, der Stadt am Fuße des Machu Picchu. In Aguas Calientes essen Sie in einem lokalen Restaurant zu Abend, bevor Sie zu Ihrem Hostel zurückkehren. Ihr Hostel verfügt über heißes Wasser und ein eigenes Bad.

Optionale Aktivitäten:

– Südamerikas höchste Postleitzahl. Ca. 15 Minuten von Santa Teresa entfernt. Dauer 1,5 Stunden. – Rafting in der Nähe von Santa Teresa.

Tag 4: Machu Picchu

Sie werden sehr früh am Morgen frühstücken. Der letzte Tag unserer Reise beginnt mit einem Aufstieg zum Eingang der berühmten Inka-Stadt Machu Picchu, auch „Verlorene Stadt der Inkas“ genannt. Sie werden einer der ersten Besucher des Tages sein. Ihr englischsprachiger Führer nimmt Sie mit auf eine Tour durch die weitläufigen Ruinen von Machu Picchu.

Nach Ihrem Besuch können Sie zum Mittagessen nach Aguas Calientes zurückkehren oder die heißen Quellen genießen (nicht inbegriffen). Am Nachmittag fahren wir mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo. Von hier aus können Sie einen Bus zurück nach Cusco nehmen.

Inka-Dschungelpfad

Machu Picchu Inka Dschungel

Enthalten:

• Transport von Cusco nach San Luis
• Professioneller zweisprachiger Führer
• Mountainbike mit Helm und Handschuhen
• Mittagessen am ersten Tag bis Frühstück am letzten Tag
• Unterkunft für 3 Nächte, basierend auf Doppelzimmern
• Erste Hilfe
• Eingang zu Machu Picchu
• Trainieren Sie zurück nach Ollantaytambo und dann mit dem Bus von Ollantaytambo nach Cusco

Nicht enthalten:

• Frühstück am ersten Tag
• Mittagessen am 4. Tag in Aguas Calientes
• Bus von Aguas Calientes nach Machu Picchu (und zurück)
• Eintritt zu den heißen Quellen in Santa Teresa und Aguas Calientes
• Eintritt für Wayna Picchu oder Mount Machu Picchu. Wenn Sie diese zusätzlichen Optionen buchen möchten, teilen Sie uns dies bitte mit.

Buchen Sie Ihren Inka-Dschungelpfad:

Oder sehen Sie sich die anderen Wanderungen und Pfade nach Machu Picchu an:

Oder überprüfen Sie die Öffnungszeiten, Zugangsregeln, Einschränkungen und Eintrittspreise von Machu Picchu hier:

Facebooktwitterpinterestlinkedininstagrammail